Operationsvorbereitung


Wir planen bei Ihrem Tier eine Narkose und einen Operativen Eingriff. Damit es optimal darauf vorbereitet sein wird, sollten Sie Folgendes beachten:

•    Wichtig ist eine 8-12-stündige Fastenzeit vor Einlieferung zur Narkose. Wasser sollte aber uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

•    Am Morgen sollte Ihr Hund noch die Möglichkeit zum Versäubern (Kot- und Harnabsatz) haben. Denken Sie daran,
      dass dies für die nächsten Stunden unmöglich sein wird und den Hund belasten kann.

•    Bitte teilen Sie uns Auffälligkeiten und Abweichungen vom normalen und gesunden Verhalten mit.

•    Falls Ihr Tier Medikamente erhält, klären Sie bitte vorher mit uns ab, wie und ob diese am Tag der Operation gegeben werden sollen.

•    Zögern Sie nicht, wenn Sie offene Fragen haben. Wir werden sie gerne beantworten und tun unser Möglichstes zum Wohle unseres Patienten.



Kleintierpraxis Schlössli
 

 

Ihr Hund wurde heute bei uns operiert


Der Eingriff ist gut verlaufen, und Ihr Tier ist ausreichend mit Schmerzmitteln versorgt worden.

•    Bitte achten Sie zu Hause darauf, dass der Hund ruhig und warm gehalten wird. (Decke, Wärmflasche)


•    Am Abend des Operationstages wird dem Patienten nur die halbe Portion der gewohnten Futterration gegeben (am besten Weich-/Nassfutter).
      Viele Hunde fressen am Operationstag nur wenig. Ab dem zweiten Tag kann die Futtermenge allmählich gesteigert werden.

 

•    Bitte achten Sie von Anfang an gut darauf, dass die Wunde nicht beleckt wird! Eventuell muss dies mit einem Verband, Body, Halskragen oder
      anderen  Hilfsmitteln verhindert werden.


•    Kontrollieren sie die Wunde 1–2x täglich, und kontaktieren Sie uns bitte bei Blutungen, Rötungen, Schwellungen, Nässe, Schmerz oder anderen
      Auffälligkeiten.


•    Kontrollieren Sie bitte auch Harn- und Kotabsatz.


•    2 Tage nach der Operation erfolgt eine Wund- und Allgemeinkontrolle.


•    10-12 Tage nach dem Eingriff werden die Fäden entfernt. Während dieser Zeit muss der Hund an der Leine geführt werden und darf nicht baden.


•    Kontaktieren sie uns jederzeit, wenn Sie Fragen haben oder Auffälliges feststellen.

Gute und schnelle Erholung wünscht Ihre
Kleintierpraxis Schlössli


 

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag

8:00 - 12:00 / 14.00 - 18:00

Dienstag

8:00 - 12:00 / 14.00 - 18:00

Mittwoch

8:00 - 12:00 / 14.00 - 19:00

Mittwoch

NEU! 14:00 - 19:00

Donnerstag

8:00 - 12:00 / 14:00 - 18:00

Freitag

8:00 - 12:00 / 14:00 - 18:00

Samstag

8:00 - 12:00

Please reload

Sprechzeiten nach Vereinbarung

ADRESSE

Kleintierpraxis SpiezTierarzt Spiez)

Dr. med. vet. Regine Herrmann

Dr. med. vet. Anaïs Güdel

Bahnhofstrasse 35/37, 3700 Spiez

Mail: info@schloesslivet.ch       Tel: 033 654 36 44

© 2019 Kleintierpraxis Spiez